“The Invitation” von Oriah Mountain Dreamer hat mich vom Stuhl gehauen. Ein wunderbarer Text der leicht schmerzhaft in unsere menschlichen Schwächen drückt und zugleich ganz liebevoll unser Potenzial aufzeigt. Für mich macht er klar wie dringend wir Stärke brauchen, die unser Leben zusammenhält. Das Original findet Ihr auf der Webseite von Oriah. Hier meine freie Übersetzung.

Es ist egal was du gelernt, studiert oder erlebt hast.
Ich möchte wissen was dich aufrecht hält, aus deinem Inneren, wenn alles andere auseinanderfällt.

Es ist egal, was Du beruflich machst oder welche Position du innehast.
Ich möchte wissen wann Dein Herz schneller schlägt und wann dich die Begeisterung wegträgt.

Es ist egal, wo du wohnst oder wie viel Geld du verdienst.
Ich möchte wissen, ob du auch nach einer Nacht des Kummers und der Verzweiflung, erschöpft und verletzt bis in die Knochen, aufstehen kannst und tust was getan werden muss.

Es ist egal, welche Erfolge du erzielt und Anerkennungen du erfahren hast.
Ich möchte wissen, ob du die Tiefen deines eignen Leides erfahren hast und ob du dich von dieser Schlägen des Leben hast öffnen lassen oder ob dich die Angst vor Schmerz verschrumpelt hat.

Es ist egal, wohin du gereist bist und welche Ereignisse du erlebt hast.
Ich möchte wissen, ob Du wahre Freude erfahren kannst und ob du so wild tanzen kannst, dass die Ekstase bis in jede Finger- und Fußspitzen vibriert, ohne dass dich Vorsichtigkeit, Realismus oder irgendwelchen Grenzen zurück rufen.

Es ist egal, ob die Geschichte die Du erzählst und erlebst wahr ist.
Ich möchte wissen, ob Du andere enttäuschen kannst um ehrlich zu dir selbst zu sein und ob Du Anschuldigungen aushalten kannst und damit deine eigene Seele nicht betrügst.

Es ist egal, was du erworben oder erobert hast.
Ich möchte wissen, ob du mit regelmäßigen Versagen leben kannst, meinem und deinem, und ob du trotz kontinuierlichem Scheitern an jeder neuen Klippe stehst und dem Leben ein „Ja“ zurufst.

Es ist egal wen du kennst oder wie du hierher kamst.
Ich möchte wissen, ob du im Feuer des Lebens stehen kannst und nicht eingehst oder dich zurückziehst.

Es ist egal wie viele Freunde und Bekannte du hast.
Ich möchte wissen, ob du mit dir Selbst alleine sein kannst und ob du deine Gesellschaft auch in den tristen Momenten magst.

Es ist wirklich egal was du bist.
Ich möchte nur wissen, ob Du jetzt gerade bereit bist wie ein Verrückter nach Liebe, nach Deinen Träumen und nach dem Abenteuer der Lebendigseins zu suchen.

Namaste Oriah